Jetzt ist der Dino ist fast verhungert!

Der Dino und ich hatten ein bisschen Hunger. Und da haben wir gedacht, wir gehen mal schnell zu Bauer Zecko und schauen, was dort alles herumliegt. Wir haben beide um die Ecke geschaut, ob uns auch keiner sieht und sind dann schnell in die Wurstkammer gelaufen. Dort haben wir ein bisschen was gegessen. Aber als wir wieder nach Hause wollten, war die Tür von der Wurstkammer zugesperrt. Der Dino hat gebellt, weil er bieseln musste und Hunger hatte, aber ich habe ihm eins auf die Nase gegeben, damit er leise ist. Der weiss ja noch nicht, was passiert, wenn der…

Weiterlesen Jetzt ist der Dino ist fast verhungert!

Der Dino lässt mich verhungern!

Meine Menschen sind zum Einkaufen gegangen und haben den Dino und mich alleine zu Hause gelassen. Sie haben gesagt, dass wir uns nicht zanken dürfen, aber ich weiss nicht, ob ich das will. Zanken ist immer so schön, weil der Dino sich dann richtig ärgert. Weil er mit mir spielen wollte, ist der Dino immer hinter mir hergelaufen. Ich hatte aber keine Lust und bin auf den Tisch gesprungen. Da steht der viereckige Kasten, aus dem immer Menschen herausgucken. Ich wollte mal schauen, ob da wieder einer drin ist, aber der Kasten war ganz dunkel. Der Dino wollte auch auf…

Weiterlesen Der Dino lässt mich verhungern!

Bauer Zecko wird eingesperrt!

Der Bauer Zecko muss jetzt ganz lange zu Hause bleiben! Er hat einen Mann getroffen, der mit der Corinna unterwegs war und der Mann ist dann krank geworden. Und damit die Corinna den Bauern nicht erwischt, muss er in seinem Zimmer bleiben und warten, dass die Zeit umgeht. Manchmal bekommt er von seiner Frau ein bisschen Essen vor die Tür gestellt, aber seine Frau darf auch nicht in das Zimmer von Bauer Zecko. Ich finde das ganz toll, weil ich dann die ganze Zeit auf seinem Hof spiele und der Bauer mich nicht wegjagen kann. Er darf nur aus dem…

Weiterlesen Bauer Zecko wird eingesperrt!

Der Dino hat Geburtstag

Weil der Dino Geburtstag hat, haben meine Menschen eine große Torte gebacken. Und weil er immer sehr hungrig ist, wollte er die gleich alleine aufessen. Aber meine Menschen haben sie erstmal in die Kammer gestellt, damit er nicht drankommt. Deswegen hat der Dino sich vor die Kammer gesetzt und gewartet, dass einer die Tür aufmacht und er die Torte bekommt. Ich habe gedacht, dass das gemein ist und dass ich eigentlich auch Geburtstag habe und auch eine Torte haben möchte, die ich alleine aufessen darf. Aber mir haben sie keine gegeben. Ich habe dann ganz laut geheult vor der Kammertür,…

Weiterlesen Der Dino hat Geburtstag

Der Dino und ich haben Bauchweh gehabt!

Meine Menschen haben viele feine Sachen eingekauft und eine Tasche nach Hause gebracht. Die haben sie auf den Stuhl gestellt und sind weggegangen. Der Dino und ich haben aufgepasst, dass keiner die Tasche klaut und wollten mal nachsehen, was sie Leckeres mitgebracht haben. Deswegen bin ich auf den Stuhl gesprungen und habe die Tasche ausgepackt und alle Sachen auf die Erde geschmissen. Der Dino hat nachgeschaut, was drin ist. Auf einmal hat er ein kleines viereckiges Paket mit einem weißen viereckigen Klumpen gefunden, was in silbernem Papier eingepackt war und was die Menschen immer auf ihr Brot schmieren. Wir haben…

Weiterlesen Der Dino und ich haben Bauchweh gehabt!

Bauer Zecko hat Pech gehabt!

Ich war gerade bei Bauer Zecko und habe mit einem von seinen Hühnern Fangen gespielt. Das war sehr lustig! Das Huhn ist immer rund um den Hof gelaufen und hat ganz feste mit seinen Flügeln geflattert. Wir hatten sehr viel Spaß zusammen, aber mit dem Fliegen hatte das Huhn noch Probleme, da muss es noch etwas üben. Dann ist der Maxl gekommen. Der Maxl ist der Hund von Bauer Zecko, der ist viel größer als ich und hat eine ganz große Schnauze. Vor dem habe ich Angst und da bin ich schnell auf den Heuboden geklettert und habe einen Stein…

Weiterlesen Bauer Zecko hat Pech gehabt!

Tooor, Tooor, Tooor!

Wir gucken jetzt fast jeden Tag die kleinen Männchen in dem großen Bild im Wohnzimmer an. Manchmal sagen meine Menschen, dass ich jetzt besonders gut aufpassen muss, weil das unsere sind. Und ich soll nicht wieder für die falschen schreien. Am Samstag waren die Männchen wieder sehr schön angezogen. Sie hatten ein rotes Hemd und schöne rote Söckchen an. Da habe ich mich sehr gefreut und habe wieder für die Roten geschrien. Aber meine Menschen haben mich aus dem Zimmer geschmissen, weil ich immer hochgehüpft bin und gesungen habe „So sehen Sieger aus“, wenn die roten Männchen ein Tor hatten.…

Weiterlesen Tooor, Tooor, Tooor!

Der Dino ist schuld!

Weil der Dino wieder bei uns in den Ferien ist, haben meine Menschen mein Futter weggestellt. Es steht jetzt neben unserer Kaffeemaschine und ich muss immer hochhüpfen, wenn ich Hunger habe. Wenn ich davon esse, dann steht der Dino unten am Schrank und will etwas mithaben. Und dann nehme ich ein Stückchen Futter und schieße es mit meinem Pfötchen in eine Ecke. Der Dino läuft dann hinter dem Stückchen her und isst es auf. Aber ich habe gemerkt, dass der Dino nicht hinter den Stuhl laufen kann, weil er da nicht durchpasst. Und die nächsten Stückchen habe ich extra hinter…

Weiterlesen Der Dino ist schuld!

Ich habe den Dino angeschmiert!t

Der Dino ist jetzt so bunt wie ein Osterei! Meine Menschen haben sich gestern an den Küchentisch gesetzt und dort ein bisschen bunte Farbe und etwas Wasser hingestellt. Dann haben sie sich einen Pinsel genommen und ein paar Eier angemalt. Als sie unbedingt einen Kaffee brauchten, haben sie sich mit ihrer Tasse vor unser Haus gesetzt. Der Dino und ich waren noch in der Küche und haben gedacht, dass wir mal schauen, ob es etwas gibt, was uns schmecken könnte. Ich bin auf den Tisch gesprungen und habe meine Pfote in die Farbe gesteckt, aber das war überhaupt nicht lecker.…

Weiterlesen Ich habe den Dino angeschmiert!t

Die roten und die gelben Männchen

Manchmal haben meine Menschen keine Zeit für mich! Sie schauen lieber in unseren viereckigen Kasten im Wohnzimmer. Da laufen dann kleine Fussball-Männchen herum und rennen hinter einer Kugel her. Sie haben aber für alle nur eine Kugel und müssen miteinander kämpfen, wer mit der spielen darf. Ich glaube, sie haben nicht viel Lust zum Spielen, weil sie die gleich wieder wegschmeißen. Manche wollen die Kugel in einen weißen Kasten schmeißen, aber da sind andere Männchen, die das nicht möchten. Meine Menschen mögen aber nur die roten Männchen leiden. Wenn die zusammen mit gelben Männchen in dem Kasten herumlaufen, dann schreien…

Weiterlesen Die roten und die gelben Männchen

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten