Ich habe den Dino angeschmiert!t

Ich habe den Dino angeschmiert!t

Der Dino ist jetzt so bunt wie ein Osterei! Meine Menschen haben sich gestern an den Küchentisch gesetzt und dort ein bisschen bunte Farbe und etwas Wasser hingestellt. Dann haben sie sich einen Pinsel genommen und ein paar Eier angemalt. Als sie unbedingt einen Kaffee brauchten, haben sie sich mit ihrer Tasse vor unser Haus gesetzt.

Der Dino und ich waren noch in der Küche und haben gedacht, dass wir mal schauen, ob es etwas gibt, was uns schmecken könnte. Ich bin auf den Tisch gesprungen und habe meine Pfote in die Farbe gesteckt, aber das war überhaupt nicht lecker. Der Dino hat unten am Tisch gewartet, ob er auch etwas mitkriegt und da habe ich gedacht, vielleicht mag der die bunte Farbe. Ich habe dem Dino mit der Pfote etwas von der Farbe abgegeben und auf sein Fell getropft. Der mochte das aber auch nicht und hat sich feste geschüttelt.

Als wir fertig waren mit Schütteln, sind unsere Menschen wieder in die Küche gekommen. Sie haben vor Freude ganz laut geschrien und sind schnell hinter uns hergelaufen, weil sie die Farbe wohl wiederhaben wollten. Sie haben uns dann gefangen genommen und ins Badezimmer verschleppt. Da mussten wir beide unter die Dusche. Wir haben ganz laut geweint, weil wir das gemein fanden.

Danach mussten unsere Menschen noch die Küche putzen und da haben wir uns gedacht, dass wir einen Trost brauchen. Und deswegen sind wir vor das Haus gegangen und haben den ganzen Kuchen aufgefressen, der da noch stand. Wir hatten danach ein bisschen Bauchweh, aber das haben wir nicht gesagt, weil wir Angst hatten, dass wir dann wieder in die Dusche müssen.

Schreibe einen Kommentar