Ich hatte ganz schlimmes Bauchweh!

Ich hatte ganz schlimmes Bauchweh!

Vor ein paar Tagen hat mein Bäuchlein ganz doll wehgetan! Alles hat gezwickt und ich habe etwas gejammert. Meine Menschen haben nach mir geschaut und mich gestreichelt, aber das wollte ich gar nicht. Weil ich dann immer noch geweint hatte, haben sie das braune Häuschen in den Flur gestellt und mich gefangen genommen und in das Häuschen hineingesteckt.

Ich hatte gar nicht so viel Angst, weil es so weh tat. Sie haben gesagt, dass der Tierarzt das anschauen muss und sind mit mir dort hingegangen. Wegen der blöden Corinna mussten sie mich an der Tür abgeben und durften nicht mit ins Zimmer. Das fand ich ganz gemein, weil ich doch viel weniger Angst habe, wenn meine Menschen dabei sind.

Der Doktor hat gesagt, dass ich ausgestopft bin und dass er mir etwas spritzen muss, damit ich wieder meine Häufchen im Garten machen kann. Wenn ich Euch sage, wo er mir etwas hingespritzt hat, dann glaubt Ihr das nicht! Das erste Häufchen habe ich dann in das braune Häuschen gemacht und danach tat es nicht mehr so weh!

Zu Hause habe ich ein paar Leckerlis bekommen und bin erstmal in meinen Garten gegangen. Dann bin ich wiedergekommen und habe meine Schüssel ganz leergefressen, weil ich solchen Hunger hatte! Und ich bin schrecklich froh, dass mein Bäuchlein jetzt nicht mehr wehtut!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Joe

    Lieber Siegi,

    Du bist schon ein armer Tropf. Letzte Woche haben sie Deinen Kopf besprüht mit dem ekligen Zeug gegen Zecken und Flöhe und jetzt das Bauchweh und der Gang zum Arzt. Da Du aber sicher keine Schokolade gegessen hast, denn diese verursacht Verstopfung, hast Du mit Sicherheit zu wenig Bewegung. Das ist bei Deinen Menschen nicht anders. Also nichts wie raus und auf den Katzen-Trimm-Dich-Pfad anstatt immer gelangweilt faul in der Ecke zu liegen. Vielleicht sollten Deine Menschen Dir ein unterhaltsames und aufregendes Spielzeug kaufen mit dem Du spielen kannst bzw. mit Dir spielen. Da Du schon früher ein Gewichtsproblem hattest, hilft das auch dagegen. Ja, ich weiß Du findest nicht, daß Du Übergewicht hast, aber sicher ist sicher. Denk daran mit Verstopfung ist nicht zu spaßen. Unser Kater (Bubele) wäre vor Jahren fast an einem Darmverschluß gestorben, aber nach drei Tagen Tierklinik war er wieder ok. Also Siegi besser Du unternimmst was dagegen, z.B. morgens, mittags und abends 10 Runden im Garten drehen oder zehn Mal im Galopp zum Bauern Zecko und zurück. Sonst wartet https://pixers.de/fototapeten/comic-katze-tierarzt-mit-thermometer-und-pillen-66158345 wieder auf Dich.

    Bleib gesund lieber Siegi.
    Joe

    1. SiegiCat

      Lieber Joe,

      die sollen mir bloß kein Spielzeug kaufen, sonst muss ich immer mit denen spielen und kann nicht mal in Ruhe in meiner Hängematte liegen! Besser wäre es, wenn sie mir dafür etwas Leckeres zu Essen kaufen würden, dann hätte ich nicht immer so viel Hunger! Und Deine komische Idee mit dem Trimm-Dich-Pfad und dem Galopp – die kannst Du Dir auch aus dem Kopf schlagen! Über die 10 Runden können wir reden, die mache ich bestimmt jeden Tag, aber ich muss das langsam machen und mich zwischendurch mal hinlegen, damit ich nicht so müde werde!

      Außerdem tut mein Bäuchlein jetzt nicht mehr weh und ich bin schon wieder frech! Willste mal mit mir boxen?

      Bis bald,
      Dein Siegi

Schreibe einen Kommentar