Bauer Zeckos Schweinchen

Weil mir heute Morgen ein bisschen langweilig war, wollte ich den Bauern Zecko besuchen. Er war aber nicht auf dem Hof und da habe ich die kleinen Schweinchen besucht. Ich habe durch die Holzstäbe geschaut, was sie so alles machen. Ein Schweinchen ist zu mir gekommen und wollte mir ein Nasenbussi geben. Das wollte ich aber nicht und dann habe ich mit meiner Pfote bei ihm „miek miek“ gemacht. Das fand das Schweinchen aber nicht gut und ist wieder weggegangen. Mir haben die Schweinchen dann leidgetan, weil sie immer eingesperrt sind. Und da habe ich mit meiner Pfote das Hölzchen…

WeiterlesenBauer Zeckos Schweinchen

Das Haus von Oma Lenchen

Bei uns nebenan wohnt Oma Lenchen. Die Oma Lenchen hat ein großes Haus für sich alleine und sie ist immer lieb zu mir. Gestern kamen ein paar fremde Menschen und haben eine große Treppe an Oma Lenchens Haus gestellt. Dann haben sie ein paar Eimer geholt, wo Milch drin war und ein paar große Stiele mit Haaren dran, mit denen haben sie die Milch ans Haus geschmissen. Und weil Oma Lenchen immer lieb zu mir ist, habe ich gedacht, ich muss mir das mal anschauen, damit keiner bei ihr durchs Fenster steigt und was klaut. Ich habe bis zum Mittagessen…

WeiterlesenDas Haus von Oma Lenchen

Bauer Zecko ist verschwunden!

Gestern habe ich ein bisschen Hunger auf Wurst gehabt und bin schnell mal zu Bauer Zecko gelaufen. Er stand auf einer durchsichtigen Treppe und hat am Dach von seinem Haus herumgekratzt. Ich habe gedacht, dass ich ihm ein bisschen helfe beim Kratzen und bin auch auf die durchsichtige Treppe gehüpft. Aber der Bauer Zecko wollte gar nicht, dass ich ihm helfe, er hat mich einfach von der Treppe geschmissen. Das fand ich sehr gemein, weil mein Pfötchen ein bisschen geblutet hat, als ich auf die Erde gefallen bin. Ich habe mein Pfötchen gepustet und dann hat es nicht mehr wehgetan.…

WeiterlesenBauer Zecko ist verschwunden!

Der Bauer Zecko hat mich geklaut!

Er hat mich einfach auf seinem Traktor mitgenommen und verschleppt! Gestern habe ich wieder nachgeschaut, ob er seine Würste aus der Wurstkammer schon gegessen hat. Aber da hingen keine Würste mehr! Weil ich noch viel Hunger hatte, habe ich in den anderen Zimmern nachgeschaut und ein bisschen Brot und Wurst auf dem Tisch gefunden. Das habe ich erstmal aufgegessen. Dann bin ich auf den Hof gegangen, wo der Traktor von Bauer Zecko stand. Der hat total super gerochen und ich wollte mich irgendwo hinlegen, wo ich den Duft recht lange rieche. Ich bin dann auf den Traktor geklettert und unter…

WeiterlesenDer Bauer Zecko hat mich geklaut!

Ich mache eine Bilderkonferenz

Meine Menschen haben einen Tisch mit einem Kasten, wo sie immer ganz lange sitzen. Dann haben sie keine Zeit für mich und ich muss ganz oft vorbeikommen und stören. In dem Kasten sitzen ganz viele kleine Menschen drin. Mein Mensch mit den langen Haaren spricht jedes Mal ganz lange mit denen. Ich setze mich dann immer vor den Kasten und winke mit meinem Pfötchen. Dann lachen alle, aber ich weiss nicht genau, worüber die lachen müssen. Gestern habe ich auch wieder gestört und gewunken. Da waren ein paar Menschen mit einem Anzug und einer Krawatte zu sehen, die saßen an…

WeiterlesenIch mache eine Bilderkonferenz

Die haben sich um die Rosen gestritten!

Gestern ist wieder ein Bachelor bei uns vorbeigekommen. Der war in dem großen Kasten im Wohnzimmer und hat ganz viele Rosen gehabt! Er sollte ein paar Mädels welche davon abgeben, aber er hatte nicht genug für alle dabei. Jeder wollte eine Rose haben und alle haben sich sehr gefreut, wenn sie eine davon geschenkt kriegten. Aber am Ende waren keine Rosen mehr da und ein paar haben keine bekommen. Sie waren dann sehr traurig und haben ihren Koffer geholt und sollten nach Hause fahren. Das hat mir sehr leidgetan und ich habe gedacht, dass ich denen vielleicht etwas anderes schenken…

WeiterlesenDie haben sich um die Rosen gestritten!

Meine Menschen haben einem den Kopf abgeschnitten!

Ich glaube, das dürfen die nicht! Gestern hat mein Mensch mit den langen Haaren wieder vor dem Kasten an seinem Schreibtisch gesessen und auf das kleine Brett gehauen. Ich habe mich gemütlich in meine Hängematte gesetzt und zugeschaut. Auf einmal hat er sich mit einem unterhalten, aber es hatte ja gar nicht geklingelt! Deswegen bin ich erstmal auf den Tisch gesprungen und habe geschaut, wo der Fremde hergekommen ist, aber da saß nur mein Mensch und hat mit dem Kasten gesprochen. Und dann habe ich mich sehr erschrocken, weil da plötzlich noch ein anderer Mensch war. Aber der hatte nur…

WeiterlesenMeine Menschen haben einem den Kopf abgeschnitten!

Der rote Mann kriegt eins mit der Pfote!

Wenn es bei uns klingelt, haue ich immer ab, weil ich nicht genau weiss, wer da an der Tür ist und ob der mich gefangen nehmen will. Vor ein paar Tagen war bei uns ein roter Mann mit einem weissen Bart an der Tür. Er hat „hohoho“ gesagt und ist einfach ohne mich zu fragen in unser Wohnzimmer gegangen. Dort hat er einen großen Sack hingestellt und ein Buch ausgepackt. Meine Menschen haben dem roten Mann ein ganz kleines Glas mit ein bisschen Wasser gegeben und sie selber haben auch so ein kleines Glas voll getrunken. Sie haben immer wieder…

WeiterlesenDer rote Mann kriegt eins mit der Pfote!

Da ist ein fremder Mann in meinem Garten!

Ich finde es ganz schön frech, dass da einfach fremde Männer durch unsere Gartentür in meinen Garten kommen. Ich habe die nicht eingeladen und ich bin auch nicht damit einverstanden, dass die einfach ihr Spielzeug auf meinen Rasen legen! Der eine hatte eine ganz große Schere dabei. Die war schrecklich laut und hat mich sehr gestört, als ich in Ruhe unter meinem Buchsbaum liegen wollte. Am Anfang hat er eine Weile seine Spielsachen überall verstreut und dann ist er zu unserer Hecke gegangen und hat einfach die oberen Zweige abgeschnitten. Das war cool, weil ich die gut gebrauchen konnte und…

WeiterlesenDa ist ein fremder Mann in meinem Garten!

Ich war im Gefängnis!

Gestern hat der Bauer Zecko den Kofi und mich gefangen genommen und ganz lange eingesperrt!  Ich bin am Nachmittag nach meiner Gartenarbeit noch ein bisschen spazieren gegangen und habe unterwegs den Kofi getroffen. Der Kofi ist manchmal mein Freund, wenn er mir nicht die Pfote auf den Kopf haut. Gestern hat er das aber nicht gemacht und deswegen sind wir beide zusammen in Bauer Zeckos Scheune gegangen. Dort haben wir zuerst jeder eine Maus gefressen, damit wir nicht so viel Hunger haben müssen. Dann haben wir in der Scheune nachgeschaut, was es sonst noch Schönes zu essen gibt. Und weil…

WeiterlesenIch war im Gefängnis!

Da rennt einer durch meinen Garten!

Meine Menschen wollen mich umbringen! Sie haben ein ganz großes Tier für meinen Garten gekauft, was Rasenroboter heißt und was immer dort herumläuft und meinen Rasen abfrisst. Ich habe das nicht erlaubt und ich bin nicht damit einverstanden, dass ein fremdes Tier in meinem Garten herumläuft. Und schon gar nicht eins, was einfach nicht verstehen will, dass ich der Chef bin und dass es machen muss, was ich sage. Immer wenn ich mich ausruhen will, fängt es an zu rennen. Ich gehe dann lieber in meine Hängematte, bis es fertig ist, dann stört mich das nicht so viel. Manchmal lege…

WeiterlesenDa rennt einer durch meinen Garten!

Ich hatte ganz schlimmes Bauchweh!

Vor ein paar Tagen hat mein Bäuchlein ganz doll wehgetan! Alles hat gezwickt und ich habe etwas gejammert. Meine Menschen haben nach mir geschaut und mich gestreichelt, aber das wollte ich gar nicht. Weil ich dann immer noch geweint hatte, haben sie das braune Häuschen in den Flur gestellt und mich gefangen genommen und in das Häuschen hineingesteckt. Ich hatte gar nicht so viel Angst, weil es so weh tat. Sie haben gesagt, dass der Tierarzt das anschauen muss und sind mit mir dort hingegangen. Wegen der blöden Corinna mussten sie mich an der Tür abgeben und durften nicht mit…

WeiterlesenIch hatte ganz schlimmes Bauchweh!

Was haben die denn da in unserer Küche versteckt!

Meine Menschen wollen mir nichts abgeben von ihren Sachen! Vor ein paar Tagen waren sie beim Einkaufen und haben viele bunte Kugeln mitgebracht. Die haben sie einfach in einen Korb gelegt und ich durfte nichts davon probieren! Die Kugeln haben sehr schön ausgesehen und ich wollte damit spielen. Und weil die so gemein sind, haben sie mich einfach vom Tisch weggejagt und gesagt, ich darf da nicht hin. Sie haben gesagt, dass sie die Kugeln für Ostern gekauft haben und dass man die zum Frühstück essen muss. Aber ich brauche auch ein Frühstück, und mir haben sie keine von den…

WeiterlesenWas haben die denn da in unserer Küche versteckt!

Bei uns kann man nicht mehr durch das Fenster schauen!

Meine Menschen sagen, dass es bei uns sehr schmutzig ist und dass man nicht mehr nach draußen schauen kann. Ich habe denen gesagt, dass das nicht stimmt und dass sie sich einfach in meine Hängematte legen sollen, da kann man ganz toll hinausschauen. Aber das wollten sie nicht. Sie haben lieber etwas Wasser und eine Stange mit einem Quietscher dran geholt und haben an der Scheibe getanzt. Das war sehr lustig, weil ihre Arme immer von oben nach unten gewedelt haben. Ich habe die ganze Zeit geschaut, ob da unten jemand vorbei geht, weil sie so viel winken mussten, aber…

WeiterlesenBei uns kann man nicht mehr durch das Fenster schauen!

Ich muss unbedingt die Corinna finden!

Meine Menschen drehen jetzt richtig durch! Sie sind schon die zweite Woche im Gefängnis, weil ich den Kronenvirus immer noch nicht gefunden habe. Ich habe jetzt bei allen Nachbarn danach gesucht und habe in jedes Haus geschaut, aber der ist nirgendwo aufgetaucht. Der Dino darf auch nicht mehr zu mir kommen, weil der jetzt eingesperrt wird. Eigentlich sollte der diese Woche hier sein, aber den haben sie auch gefangen genommen, der muss in seinem Zimmer bleiben. Der Arme kann sich nicht wehren, weil der ein Hund ist und keine Haustür hat wie ich. Wenn ich keine Lust mehr habe zum…

WeiterlesenIch muss unbedingt die Corinna finden!

Bei uns ist es ganz schrecklich kalt im Zimmer!

Eigentlich haben meine Menschen eine warme Heizung. Aber manchmal frieren sie und dann müssen sie in ein Fenster schauen, zu dem sie Ofen sagen und wo viele lange gelbe und rote Messer drin sind, die feste wackeln. Zuerst hatte ich Angst, dass mich diese Messer fressen, aber die sind hinter einer Scheibe und können dort nicht flüchten. Meine Menschen holen dann einen großen Korb mit Holzstückchen aus meinem Garten. Das finde ich nicht gut, weil ich die Holzstückchen zum Kratzen brauche und da dürfen die nicht einfach etwas wegnehmen. Aber das machen die trotzdem und schütten mein Kratzholz hinter diese…

WeiterlesenBei uns ist es ganz schrecklich kalt im Zimmer!

Da hat sich einer in der Dose versteckt!

Ich habe ganz viel Angst, weil bei uns immer eine fremde Frau mit mir spricht, aber ich habe die noch nie gesehen! Wenn meine Menschen frühstücken, dann sprechen sie immer mit der. Sie sagen Alexa zu ihr und dass sie das Licht anmachen soll oder dass sie Musik machen muss. Ich habe schon überall in der Küche gesucht, aber ich finde diese Frau nicht! Zuerst habe ich gedacht, dass die sich im Kühlschrank versteckt hat, weil meine Menschen den so oft aufmachen und etwas herausholen. Aber da war keine Frau drin. Sie ist wahrscheinlich auch viel zu groß und passt…

WeiterlesenDa hat sich einer in der Dose versteckt!

Es ist alles ganz weiß draußen!

Meine Füße sind sehr kalt und ich friere ganz doll! Als ich heute Morgen aus meiner Haustür gelaufen bin und im Garten nachschauen wollte, ob alles in Ordnung ist, war es auf der Erde ganz weiss. Ich habe zuerst gedacht, dass da vielleicht einer seine Milch ausgeschüttet hat, weil er keinen Durst mehr hatte. Aber die Milch muss schon schlecht gewesen sein, weil sie ganz hart war und ich sie mit meiner Zunge nicht richtig aufschlecken konnte. Ich fand das ziemlich blöd, weil man so viel Milch ja nicht wegschütten darf. Ich musste durch ganz viel Milch laufen, weil die…

WeiterlesenEs ist alles ganz weiß draußen!

Meine Mäuse sind alle tot!

Wenn ich aus meiner Hängematte nach draußen schaue, dann muss ich mich wieder sehr wundern! Ich sehe wahnsinnig viele Mäuse vor meinem Fenster. Und die Mäuse laufen nicht auf der Erde herum, sondern sie fliegen in der Luft! Und die sind nicht grau, sondern sie sind ganz braun und manchmal gelb! Meine Menschen sagen dazu Blätter, nicht Mäuse, aber die wissen das bestimmt auch nicht richtig. Zuerst habe ich gedacht, dass die Mäuse krank geworden sind, weil es ja draußen wieder ganz schön kalt ist. Und dann habe ich beschlossen, dass ich mir die ganze Sache mal genauer anschaue. Ich…

WeiterlesenMeine Mäuse sind alle tot!

Suche neuen Sklaven

Meine Menschen sind richtige Katzenquäler! Als sie mich in ihr Haus geholt haben, waren sie sehr bemüht, dass es mir gut geht. Ich habe ganz viele Streicheleinheiten bekommen und sie haben immer gefragt, was ich am liebsten esse. Wenn ich mein Essen stehen gelassen habe, dann haben sie mir neues gegeben. Das fand ich richtig gut und ich bin auch ganz schnell größer und schwerer geworden. Aber irgendwann haben sie damit aufgehört. Dann haben sie gesagt, dass es bei ihnen Regeln gibt und dass ich mich daran halten muss. Was ist das denn für ein Quatsch? Regeln? Ich bin doch…

WeiterlesenSuche neuen Sklaven

Wir gehen dann mal zusammen in den Garten zum Mäusefangen!

Manchmal gehen meine Menschen durch ihre Haustür in den Garten. Dann freue ich mich, weil ich denke, sie wollen mir beim Mäusefangen helfen. Ich laufe immer zu denen und zeige ihnen, wie das geht, aber leider kriegen sie nie eine! Sie geben sich viel Mühe und suchen die ganze Zeit in den Beeten. Sie suchen sehr gründlich und wenn sie keine Maus finden, sind sie traurig und ziehen grüne Pflanzen aus der Erde. Die Pflanzen kommen in eine große runde Tonne. Wahrscheinlich wollen sie die später aufessen. Sie sagen ja immer, dass grünes Essen sehr gesund ist. Würde mir jetzt…

WeiterlesenWir gehen dann mal zusammen in den Garten zum Mäusefangen!

Meine Menschen haben einen Spül-Tick!

Wenn meine Menschen essen, dann schlecken sie Ihre Teller nie ab. Sie lassen immer noch Reste darauf, denken aber niemals daran, mir die zu geben. Dann könnten sie sich nämlich viel Arbeit sparen. Ich würde die Teller sauber schlecken und dann könnten sie die direkt in den Schrank stellen. Sie geben die Teller stattdessen immer in der Küche einer Maschine zu fressen. Dort steht ein großer Kasten, den man vorne aufmachen kann. Der Kasten hat viele dünne graue Zähne. Die Menschen füttern den Kasten mit Tassen, Tellern und Löffeln. Der Kasten nimmt alles zwischen die Zähne, aber er beißt nichts…

WeiterlesenMeine Menschen haben einen Spül-Tick!

Wir duschen dann mal!

Meine Menschen sind sehr schmutzig. Sie müssen jeden Morgen nach dem Aufstehen unter die Dusche gehen, obwohl sie noch gar nicht im Garten waren und nach Mäusen gesucht haben. Sie haben nur die ganze Nacht in ihrem Bett gelegen und gewartet, dass es draußen wieder hell wird. Neben ihrem Bett haben sie eine runde Dose, zu der sie Wecker sagen. Diese Dose fängt irgendwann fürchterlich an zu schreien. Und wenn die Dose schreit, dann bewegen sich die Menschen und setzen sich hin. Manchmal rufen sie mich dann und streicheln mich, aber manchmal sind sie doof, dann haben sie schlechte Laune,…

WeiterlesenWir duschen dann mal!

Ich brauche meine gemütliche Kuschelecke!

Ihr wisst ja, dass ich morgens ganz viel arbeiten muss. Ich passe auf, dass keiner in unseren Garten einbricht und ich versorge meine Menschen mit Mäusen, weil sie sich dann immer so freuen und vor Freude schreien. Meistens gehe ich auch bei unseren Nachbarn vorbei und bewache den Garten von denen gleich mit. Dann brauche ich meinen Mittagsschlaf und lege mich für ein paar Stunden in die Hängematte. Meine Menschen wissen das und streicheln mich so lange, bis ich einschlafe. Sie sorgen dafür, dass es schön ruhig ist und dass mich keiner stört. Am Nachmittag muss ich dann nochmal in…

WeiterlesenIch brauche meine gemütliche Kuschelecke!

Mittagsschlaf

Ich muss jeden Tag ganz viel arbeiten. Um 5 Uhr morgens fange ich an, da wird meine Tür in unserem Haus, was jetzt auch mein Haus ist, aufgesperrt. Zuerst schaue ich in unserem Garten nach, ob noch alles in Ordnung ist und ob kein fremder Kater eindringt. Ehrensache, der Garten gehört mir und meinen Menschen, da hat kein anderer etwas zu suchen! Ich kontrolliere, ob alles noch genauso aussieht wie gestern und schaue nach, ob ich meinen Menschen etwas aus dem Garten mitbringen kann. Sie mögen es gerne, wenn ich zum Frühstück eine Maus bringe, dann schreien sie vor Freude.…

WeiterlesenMittagsschlaf

Sonnenbaden

In dem Haus von meinen Menschen, was jetzt auch mein Haus ist, gibt es ein paar Fenster. Manche davon sind schön, da scheint die Sonne hinein. Eigentlich erwarte ich von meinen Menschen, dass die mir an jedem dieser schönen Fenster eine Hängematte aufbauen, aber die verstehen das wieder nicht! Ich muss mir jeden Tag überlegen, welches von diesen Fenstern ich benutzen möchte. Meine Menschen sehen das dann und legen mir eine Decke dort hin oder stellen ein Körbchen auf. Falls sie das vergessen oder falls sie nicht schnell genug etwas hinstellen, schreie ich, damit sie merken, dass ich nicht mit…

WeiterlesenSonnenbaden

Katzenzungen – oft probieren, manchmal essen!

Was das Essen betrifft, bin ich sehr wählerisch. Es gibt einige Sachen, die schmecken mir sehr gut, andere dagegen mag ich überhaupt nicht. Meine Menschen geben sich ja viel Mühe, dass es mir schmeckt, aber sie sagen, ich muss auch gesund ernährt werden. So ein Quatsch, ich bin doch gesund, gesünder wird’s nicht! Ich probiere alles mit meiner Zunge und entscheide dann, ob ich weiteresse oder ob sie das Essen wegwerfen können. Meinetwegen kann das auch der Dino haben, der isst sowieso alles, was ich nicht mehr möchte. Ist mir egal, solange sie mir etwas Gutes in meinen Napf schütten.…

WeiterlesenKatzenzungen – oft probieren, manchmal essen!

Wie ich meinen Abend verbringe

Wenn ich abends nach Hause komme, freuen sich meine Menschen. Sie reißen die Tür auf und geben mir ein paar Stückchen Futter. Dann schreie ich sie an, dass das nicht genug ist. Ich verstehe nicht, dass ich das jeden Tag neu besprechen muss. Es könnte doch alles schon vorbereitet sein, dann müsste ich doch nicht jeden Tag mit denen schimpfen. Gut, wenn sie dann endlich serviert haben, erwarte ich, dass mir mindestens ein Mensch Gesellschaft leistet. Sie können natürlich auch mitessen, aber die sind ganz schön mäkelig. Mein Essen wollen sie nicht, sie haben ihre Sachen in einem Kühlschrank, wo…

WeiterlesenWie ich meinen Abend verbringe

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten