Die haben mich schon wieder verschleppt!

Die haben mich schon wieder verschleppt!

Meine Menschen sind so gemein zu mir! Heute Morgen haben sie mich wieder gefangen genommen und in das braune Häuschen gesteckt! Die waren so richtig hinterlistig. Zuerst haben sie in der Früh meine Haustür nicht aufgeschlossen und haben mir mein ganzes Essen aus meinem Napf geklaut, weil sie gesagt haben, dass ich später vielleicht einschlafen muss. Und ich durfte nicht in meinen Garten und Hunger hatte ich auch. Und dann noch dieser Überfall!

Nach dem Überfall haben sie mich in ein Auto gesetzt. Mein Mensch mit den wenigen Haaren hat sich neben mich gesetzt und mich gestreichelt. Aber darauf kann ich auch verzichten, die sollen mich lieber in Ruhe in meinen Garten gehen lassen. Meine Menschen haben gesagt, dass sie schauen müssen, ob ich gesund bin, weil ich auf unseren Teppich biesele. Aber das mache ich einfach, wenn ich wütend bin und weil ich weiß, dass sie sich dann ärgern.

Wir sind dann zu einem Haus gefahren, wo ganz viele kranke Hunde und Katzen waren. Mein Mensch mit den langen Haaren hat dann mit einer Frau in einem weißen Kittel gesprochen. Die hat mich einfach angefasst und an meinem Bauch herumgedrückt. Sie hat gesagt, dass sie mein Blut fotografieren muss und dass ich etwas Pipi abgeben soll. Wie soll ich das den machen, ich musste doch nicht! Und dann haben sie mir noch meine Pfote und mein Bäuchlein rasiert und mit einer Creme eingerieben. Danach kam so ein kaltes Bügeleisen und dann haben sie meinen Bauch gebügelt. Ich war sehr froh, als ich da wieder herauskam.

Am Ende haben wir noch warten müssen, bis die Frau im weißen Kittel kam und sagte, dass ich ganz gesund bin. So was Dummes, dafür hätten sie mich nicht überfallen müssen! Das hätte ich denen gleich sagen können! Hoffentlich haben sie wenigstens ganz viel Geld für ihre Dummheit bezahlt! Das hätten sie besser für meine Leckerlis ausgegeben!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Joe

    Lieber Siegi,

    Oh jemineh, oh jemineh !! Was passiert mit Dir ?? Allerdings habe ich eine gewisse Idee, was los ist. Meine Tochter Natalie hatte mit ihrem Kater „Butsen“ das gleiche Phänomen. Der Tierarzt stellte fest, daß der Typ kerngesund war, aber völlig unterfordert, d.h. er langweilte sich. Bei Dir scheint es genauso zu sein.

    Was Du bräuchtest ist einen Spielkameraden wie Speedy Gonzales, die schnellste Maus von Mexiko bzw. einen Freund wie Jerry.

    https://worldvectorlogo.com/de/logo/speedy-gonzales
    https://www.pngfuel.com/free-png/nxekf

    Die würden Dich auf Trab bringen und Du würdest schnell das Bieseln vergessen.

    Aber vielleicht tut es auch ein anspruchvolles Spielzeug. Sag Deinen Menschen sie sollen Dir so was kaufen und Dich nicht immer in der Hängematte herumliegen lassen. Bringe lieber mal wieder ein paar Mäuse nachhause und überrasche Deine Menschen mit Deinem Jagdeifer.

    Viele Grüße
    Joe

    1. SiegiCat

      Lieber Joe,

      wenn Deiner Tochter ihren Kater auch so gequält hat, dann ist die selber schuld, dass der Butsen sich wehren musste. Hoffentlich hat sie den nicht auch verschleppt. Du musst keine Angst haben, dass ich zu wenig arbeite, weil ich jeden Tag in unserem Garten bin und genau aufpasse, dass da keiner einbricht. Das ist sehr anstrengend und da muss ich alles sehr genau beobachten, damit nichts passiert!

      Aber ein Spielzeug können mir meine Menschen trotzdem kaufen, ich muss denen mal sagen, dass Du das auch meinst. Dann kann ich auch in der Nacht ein bisschen spielen, wenn sie schlafen. Da ist mir sonst immer langweilig.

      Viele Grüße an den Butsen,
      Dein Siegi

Schreibe einen Kommentar