Die haben mir mein Essen geklaut!

Die haben mir mein Essen geklaut!

Meine Menschen haben mir mein Futter weggenommen und selber aufgegessen! Dabei haben die genug zu essen und geben mir auch nie was mit! Als ich heute Morgen in meinem Garten eine leckere Maus gefangen hatte, habe ich sie mit nach Hause genommen. Ich wollte sie später als Nachtisch essen.

Weil meine Menschen noch im Bett lagen, habe ich gedacht, ich zeige die denen mal. Mein Mensch mit den langen Haaren ist aufgewacht und hat vor Freude ganz laut geschrien. Da habe ich mir schon gedacht, dass der Hunger hat und wollte teilen. Ich bin auf die Bettdecke gesprungen und habe die Maus in die Mitte gelegt.

Aber mein Mensch mit den langen Haaren hatte wohl noch keinen Hunger. Er ist ganz schnell ins Badezimmer gelaufen und hat die Tür zugeknallt. Wahrscheinlich war er ziemlich schmutzig und musste sich erstmal waschen, bevor er essen konnte.

Mein Mensch mit den wenigen Haaren hatte aber sehr großen Hunger und hat die Maus mit in die Küche genommen. Dort hat er sie schon mal gekocht. Aber er war so gierig, dass er die Maus ohne mich gefressen hat, denn als ich runtergegangen bin, war die Maus schon aufgegessen. Ich habe noch nicht mal einen Bissen davon abgekriegt.

Ich habe gedacht, dass das nicht in Ordnung ist und dass er mir was mitgeben muss. Und weil er nicht mit mir geteilt hat, habe ich ihm seine Brille geklaut. Wenn er die nicht hat, dann findet er nichts. Die muss er jetzt erstmal suchen, und ich kann meine Maus das nächste Mal wieder alleine essen!

Schreibe einen Kommentar