Diese gemeinen Zecken!

Diese gemeinen Zecken!

In meinem Garten gibt es ganz gemeine Krabbeltiere! Eigentlich ist das ja mein Garten und ich habe zu bestimmen, wer in meinen Garten kann. Die Kasi darf kommen, und auch meine anderen Katzenfreunde lasse ich immer hinein. Aber da gibt es noch kleine Monster, die in mein Fell krabbeln und mich beißen.

Diese Monster warten jeden Morgen auf mich. Wenn ich aus meiner Tür herauskomme, dann rennen sie los und klettern in mein Fell. Manchmal gehen die sogar in meine Ohren oder setzen sich oben auf mein Mäulchen. Das juckt dann immer ganz schrecklich und ich weiss nicht, was ich machen soll. Manchmal kratze ich die Monster weg, aber meistens sind die so gemein, dass die sich nicht vertreiben lassen.

Wenn ich nachmittags in meiner Hängematte liege, dann wackele ich so lange mit meinen Ohren, bis meine Menschen kommen. Sie besorgen schnell eine kleine Zange und holen das Monster aus meinem Fell heraus. Und wenn sie nicht vorsichtig sind und mich damit zwicken, dann beiße ich sie, damit sie das nächste Mal besser aufpassen. Das dürfen die nämlich nicht machen, weil mir das ganz schön wehtut, wenn die mich mit der Zange kneifen!

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Joe

    Lieber Siegi,

    diese Zecken sind kleine Monster und für Menschen nicht ungefährlich. Im Gegensatz zu Dir können sie bei Deinen Menschen zu sehr schweren Krankheiten führen. Da die Biester auf hohen Grashalmen bzw. Gestrüpp auf einen Wirt, z.B. eine Katze, lauern und sich dann im passenden Moment einfach herunterfallen lassen, mußt Du solche Orte jetzt meiden.

    Also Deine Menschen sollen regelmäßig den Mähroboter das Gras schneiden lassen und Du meidest irgendwelches Gestrüpp, dann wirst Du den Befall auf ein Minimum reduzieren können.

    Das mit dem Zwicken mußt Du einfach hin und wieder ertragen, es ist doch nur ganz kurz und nicht so schlimm. Ansonsten saugen Dir diese Biester das ganze Blut weg. Die sind schlimmer als Dracula !!!

    Stelle ein Warnschild wie im Bild unten im Garten auf. Vielleicht trauen sich die Biester dann nicht mehr herein !!!

    https://www.rnz.de/cms_media/module_img/157/78724_1_org_image_91fe880d55f075c5f3d390e67c90123a.jpg

    Viele Grüße
    Joe

    1. SiegiCat

      Lieber Joe,

      das mit dem Schild ist eine prima Idee! Ich habe meinen Menschen gesagt, dass sie mir das Schild kaufen müssen. Dann wissen die Monster wenigstens, dass sie nicht in meinen Garten gehen dürfen, sondern dass sie rübergehen zu Bauer Zecko. Der ist nicht so oft zu Hause, dann können die Monster von mir aus bei ihm im Gras sitzen und auf jemanden warten.

      Ich hoffe sehr, dass das mit dem Zwicken dann aufhört, weil ich das nicht leiden kann. Sonst werde ich diese komische Zange klauen, mit der sie mich immer zwicken. Und dann können die keinen mehr damit ärgern!

      Liebe Grüße
      Dein Siegi

  2. Joe

    Lieber Siegi,

    stelle das Schild nur schnell auf und mache einen Hinweis mit Pfeil drauf „→ zum Zeckentreffen bei Zecko“. Ahd. zëcho bedeutet Zecke, Milbe also ist er der richtige Ansprechpartner. Sollen sie ihr Familientreffen doch dort abhalten !!!

    Viele Grüße
    Joe

    1. SiegiCat

      Lieber Joe,

      das mache ich! Bin schon unterwegs! Dann kann sich der Bauer Zecko mit den Monstern herumärgern!

      Viele Grüße
      Dein Siegi

Schreibe einen Kommentar