Dino kommt – wir räumen jetzt zusammen auf!

Dino kommt – wir räumen jetzt zusammen auf!

Bei meinen Menschen ist es eigentlich immer sehr unordentlich. Alles steht an seinem Platz und es liegt überhaupt nichts für mich zum Spielen herum. Und alle leckeren Sachen sind in einem Schrank, den ich nicht aufmachen kann. Aber jetzt habe ich endlich Hilfe bekommen, weil der Dino mich besucht hat.

Der Dino ist ein Hund und hat lange weiße Haare. Er hat auch immer sehr viel Hunger und manchmal gute Ideen, was wir spielen können. Er kennt viele Spiele, wo man am Ende etwas zu Essen findet und das teilen wir uns dann. Wir haben jetzt ein neues Spiel entdeckt, was wir prima zusammen spielen können.

Das geht so, dass ich mit meiner Pfote die Schranktür etwas aufziehe und festhalte. Dann kommt der Dino von unten und klettert in den Schrank. Wenn er etwas gefunden hat, macht er mir die Tür von innen auf und ich darf auch etwas von seiner Beute haben. Wir haben das jetzt schon den ganzen Morgen gespielt und viele schöne Sachen zum Essen gefunden.

In dem einen Schrank waren alle Leckerlis von mir versteckt. Die habe ich mir mit Dino geteilt und wir haben solange davon gegessen, bis wir satt waren. In einem anderen Schrank haben wir Schokolade gefunden. Aber leider haben die Menschen uns dabei erwischt, wie wir sie gerade essen wollten. Das war aber nicht so schlimm, weil wir eigentlich schon gar keinen Hunger mehr hatten. Aber wir hätten sie schon noch aufgegessen, wenn die Menschen nicht gekommen wären! Ein Glück, dass die nicht wissen, wie wir die Schränke aufmachen und ausrauben können! Wir sitzen jetzt beide ganz brav im Körbchen und in der Hängematte und warten, dass die Menschen verschwinden. Bis dahin haben wir bestimmt wieder Hunger und essen den Rest aus dem Schrank auch noch auf.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Joe

    Lieber Siegi,

    da sind die zwei richtigen zusammengekomen, eine richtige Rasselbande. Einer schaut unschuldiger als der andere daher, gerade so als ob keiner von Euch ein Wässerchen trüben könnte. Dabei habt ihr es faustdick hinter den Ohren.

    Ihr beide seid schon ganz schön ausgebufft und ein schöner Beweis dafür daß sich Kooperation lohnt, denn so erreicht man Dinge, die man allein nicht hinkriegt. Seid froh, daß Deine Menschen Euch erwischt haben. Hüte Dich vor Schokolade, denn sonst mu8t Du wieder in die Kiste und ab zum Onkel Doktor !!!! Für Dino gilt das Gleiche, denn Hunde vertragen auch keine Schokolade. Also laßt die Finger davon, sonst findet ihr euch beide in der Tierklinik wieder. Leckerlis dürft ihr fressen so viel ihr wollt. Am besten Ihr wartet bis zum Morgengrauen, da schlafen Deine Menschen besonders tief und dann gehst Du mit Dino auf Schatzsuche. Aber keine Schokolade, hörst Du !!!

    https://www.canstockphoto.fr/chat-dessin-anim%C3%A9-illustration-malade-21452021.html

    Viele liebe Grüße an Dich & Dino

    1. SiegiCat

      Lieber Joe,

      wieso weisst Du, dass der Dino richtig ist für mich? Ich habe mir den nicht ausgesucht, aber er ist trotzdem ganz nett. Und manchmal ist er auch sehr gut zu gebrauchen, weil er stärker ist als ich. Und die Schokolade haben wir ja gar nicht gegessen, da waren wir sowieso schon satt.

      Deine Idee mit der Schatzsuche haben wir gestern mal getestet. Leider haben wir keinen Schatz gefunden, nur ein paar Stückchen Käse unter dem Sofa, die ich mal dort versteckt hatte, weil ich sie später essen wollte. Ich mochte die nicht mehr, aber der Dino hat sie gefressen, weil er ganz viel Hunger hatte.

      Pass gut auf, dass Du nicht von der Corinna gefangen genommen wirst!
      Dein Siegi

Schreibe einen Kommentar