Sonnenbaden

Sonnenbaden

In dem Haus von meinen Menschen, was jetzt auch mein Haus ist, gibt es ein paar Fenster. Manche davon sind schön, da scheint die Sonne hinein. Eigentlich erwarte ich von meinen Menschen, dass die mir an jedem dieser schönen Fenster eine Hängematte aufbauen, aber die verstehen das wieder nicht!

Ich muss mir jeden Tag überlegen, welches von diesen Fenstern ich benutzen möchte. Meine Menschen sehen das dann und legen mir eine Decke dort hin oder stellen ein Körbchen auf. Falls sie das vergessen oder falls sie nicht schnell genug etwas hinstellen, schreie ich, damit sie merken, dass ich nicht mit ihnen zufrieden bin. Sie bemühen sich dann auch sehr und beeilen sich, mir etwas Passendes zu geben.

Wenn die Sonne scheint, fühle ich mich sehr wohl. Zuerst lege ich mich ein wenig schlafen, damit ich schnell wieder ausgeruht bin. Die Menschen sagen, dass ich dann schnarche. Sie haben mir sogar schon mal ein kleines Tablett, was sie Handy nennen, vor die Nase gehalten und nachher hat das daraus geschnarcht!

Wie man nur so dreist lügen kann! Ich habe noch nie geschnarcht, das müssen sie selber gewesen sein! Und mir das dann unterschieben! Wartet mal ab, wenn ich dieses kleine Tablett das nächste Mal auf dem Tisch liegen sehe! Ich schmeiße das in hohem Bogen herunter, dann schnarcht keiner mehr!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen