Wir duschen dann mal!

Wir duschen dann mal!

Meine Menschen sind sehr schmutzig. Sie müssen jeden Morgen nach dem Aufstehen unter die Dusche gehen, obwohl sie noch gar nicht im Garten waren und nach Mäusen gesucht haben. Sie haben nur die ganze Nacht in ihrem Bett gelegen und gewartet, dass es draußen wieder hell wird.

Neben ihrem Bett haben sie eine runde Dose, zu der sie Wecker sagen. Diese Dose fängt irgendwann fürchterlich an zu schreien. Und wenn die Dose schreit, dann bewegen sich die Menschen und setzen sich hin.

Manchmal rufen sie mich dann und streicheln mich, aber manchmal sind sie doof, dann haben sie schlechte Laune, weil sie nicht mehr länger liegen dürfen. Wenn ich so eine schreiende Dose hätte, würde ich die einfach so lange auf die Erde schmeißen, bis sie kaputt ist.

Nach dem Aufstehen gehen sie in ihr Badezimmer und wollen sich sauber machen. Bei uns an der Wand hängt eine silberne Stange, wo am Ende Wasser herauskommt. Ich laufe immer weg, wenn diese Stange spuckt, aber meine Menschen sind dumm. Die stellen sich da jeden Morgen darunter und reiben sich mit einer Tube ein, die neben der Dusche herumsteht. Und dann lassen sie die Stange wieder spucken, bis das Zeug aus der Dose weggewaschen ist.

Eigentlich könnten sie doch ihre Füße einfach abschlecken und ihren Bauch mit der Zunge sauber machen! Aber das kapieren die mal wieder nicht! Wenn sie bei mir abgucken würden, dann wären sie wesentlich schneller fertig!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen