Jetzt klebt unser Schrank!

Jetzt klebt unser Schrank!

Meine Menschen haben einen Schrank im Flur. Den machen sie immer auf, wenn sie weggehen oder nach Hause kommen, weil sie jedesmal etwas über ihre Pfoten ziehen müssen, damit die nicht kalt werden. Besonders mein Mensch mit den langen Haaren hat ganz viele verschiedene Sachen für seine Pfoten. Er steht sehr oft vor dem Schrank und weiss mal wieder nicht, was er herausnehmen soll.

Ich habe gedacht, dass ich ein bisschen helfe und habe mit meinem Füsschen die Tür aufgemacht. Und damit sie nicht so viel suchen müssen, bin ich nach oben gehüpft und habe alle Sachen auf den Boden geschmissen. So können sie alles viel besser sehen und wissen vielleicht schneller, was sie nehmen möchten.

Als meine Menschen wiederkamen, haben sie „Mensch Siegi“ zu mir gesagt und haben alles angeschaut, was auf dem Boden lag. Sie haben jedes Teil in die Hand genommen und wieder in den Schrank gelegt. Jetzt wissen sie endlich mal, was da alles drin ist, in demSchrank.

Ich wollte danach wieder beim Aussuchen helfen und die Sachen auf den Boden legen. Aber das ging nicht mehr, weil die Schranktür plötzlich geklebt hat. Ich konnte die nicht mehr aufmachen! Aber richtige Klebe kann das nicht gewesen sein, weil meine Menschen die Tür noch aufmachen können! Jetzt machen sie die Tür immer alleine auf und lassen mich nicht mehr hin!

Das finde ich sehr gemein, weil ich ihnen doch so schön geholfen habe! Die wüssten bestimmt bis jetzt noch nicht, was alles im Schrank liegt! Sie haben gesagt, dass ich nur Unsinn im Kopf habe, aber das stimmt nicht! Ohne mich hätte keiner richtig in dem Schrank nachgeschaut! Sie hätten bestimmt viele Sachen übersehen! Das nächste Mal, wenn sie den Klebeschrank wieder aufmachen, suche ich mir ein paar Sachen aus und ziehe die über meine Pfoten! Und dann gehe ich damit spazieren und kriege auch keine kalten Pfötchen mehr!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Joe

    Lieber Siegi,

    Deine Menschen haben einfach nicht verstanden, wie schön Du Ihnen geholfen hast. Sie tun sich schwer Deine
    Hilfe zu erkennen. Ich bin einverstanden mit Dir, die Sachen sind besser zu überblicken, wenn sie weit verstreut auf
    dem Boden liegen. Dein Mensch mit den langen Haaren weiß jetzt erst wieder, was er alles hat. Du hättest allein dafür
    ein paar Leckerli verdient. Mit dem Kleber hast Du völlig richtig kombiniert. Sie schließen die Schranktür ab.
    Jetzt muß Du nur immer nachsehen, ob sie es vergessen haben. Wenn ja, dann machst Du ihnen wieder eine Freude und
    hilfst ihnen sich zu erinnern, was sie alles haben.

    Viele liebe Grüße
    Joe

    1. SiegiCat

      Lieber Joe,

      siehste, Du sagst auch, dass ich das prima gemacht habe! Ich habe jetzt schon ganz oft probiert, ob sie die Klebe vom Schrank abgemacht haben, aber die Tür klebt immer noch!

      Vielleicht haben die da ein Geheimnis hinter der Tür! Sie haben dort bestimmt meine Leckerlis versteckt! Ich werde jetzt den ganzen Tag im Flur sitzen bleiben und warten. Irgendwann werden sie die Tür ja wieder aufmachen. Und DANN bin ich dran!

      Liebe Grüße
      Dein Siegi

Schreibe einen Kommentar